Für Meerschweinchen sorgen auf natürliche Art und Weise

Die Art und Weise, wie Sie sich um Ihre Meerschweinchen kümmern und mit ihnen umgehen, sollte deren natürliches Verhalten als Beute- und Gruppentier widerspiegeln. Inwieweit beeinflusst dieses genetische Erbe das Verhalten von Meerschweinchen?

  • Meerschweinchen verbringen viel Zeit mit dem Fressen von rohfaserreichem Pflanzenmaterial.
  • Sie können leicht erschreckt oder verängstigt werden.
  • Sanftmütig und bereit, sich zu verstecken oder zu fliehen, wenn Gefahr droht; deshalb brauchen sie einen sicheren, überdachten Bereich, in den sie sich zurückziehen können.
  • Sie maskieren oft Anzeichen einer Krankheit, was es schwer macht zu erkennen, wenn sie sich nicht wohlfühlen.
  • Sie kommunizieren ausgiebig mit anderen Meerschweinchen durch Pfeifen, Knirschen oder Quietschen.

All das summiert sich zu einigen wesentlichen Kernpunkten, die dazu beitragen werden, Ihr Meerschweinchen glücklich und gesund zu halten…

guinea-pig-group
ss-veterinary-group
vet-icon-grey-green

Das Supreme Veterinärsortiment für Meerschweinchen

Von Zeit zu Zeit kann Ihr Tierarzt eine spezielle Fütterungsempfehlung aussprechen, um Ihr Meerschweinchen zu unterstützen, wenn es krank oder lethargisch ist. Dazu können auch Situationen gehören, in denen sich Ihr Meerschweinchen von einer Operation oder Krankheit erholt. Unsere Recovery Plus-Diät ist eine beliebte Option, die von vielen Tierärzten empfohlen wird.

rabbit-eating

Warum unser Meerschweinchenfutter unübertroffen ist

Die Ernährung von Meerschweinchen ist sehr wichtig, weil sie den Tieren nicht nur Nahrung liefert, sondern auch viel Zeit im Leben eines Meerschweinchens einnimmt. Die Nahrung sollte schmackhaft sein und mit Genuss verspeist werden, aber zugleich einen hohen Ballaststoffgehalt aufweisen, damit die Tiere viel Zeit mit dem Kauen verbringen. Das ausgiebige Kauen pflegt die ständig wachsenden Zähne. Durch das Nachahmen der Futtersuche und -aufnahme rohfaserreicher Nahrung helfen Sie Ihrem Meerschweinchen, sein natürliches Verhaltensrepertoire auszuleben.

  • Ballaststoffe und lange Rohfasern – das hilft den Tieren, gesund zu bleiben
  • Ohne Zuckerzusatz – schmackhaft allein durch hochwertige, natürliche Zutaten
  • Ernährungsphysiologisch ausgewogen mit allen notwendigen Vitaminen und Mineralien

Frequently asked questions
 about Guinea Pigs

Are guinea pigs good pets?

If you are looking for a gentle and entertaining pet, guinea pigs are a great choice. They are more robust and easier to handle than some of the smaller rodents and very rarely ever bite. They can also be trained to come to their owner when called and will often give a vocal greeting. Like any pet, they require care and commitment. Their accommodation has to be cleaned out regularly and they need space to exercise and explore. They do, however, require much less space than a rabbit, making them a good choice for people with smaller homes and gardens.

Do guinea pigs need to have a friend?

Guinea pigs need the company of another guinea pig to keep them happy – they play together and snuggle up together and will often ‚talk‘ to each other. Keep them as pairs or in small groups. Two or three males can often be housed together if they have enough space and no females close by. Females will often get along with other females in groups of two or three or even more. If a female and a male are kept together the male should be neutered to avoid breeding.

How much guinea pig food to give?

Guinea pigs should be given a selection of foods each day. Hay is extremely important for their digestion and should be given daily. A mix or kibble will contain balanced nutrition and you should expect to feed around 40-50 grams a day. A small handful of leafy green vegetables is ideal. There’s room for a few small treats to help build a bond with your pet. And don’t forget fresh clean water in a bowl or a sipper bottle.

guinea-pig-group

Need to know more?

For more detailed information about Guinea Pigs, you can contact us and we will get back to you with our experts’ advice. However, 
if you have any concerns about the health and well-being of your guinea pig, you should seek veterinary advice immediately. The RSPCA has also provided many helpful guinea pig guides you can find here.